Bundes-ArbeitsTreffen der Tauschsysteme 2013 in Kassel - (BATT) 2013

Hier finden Sie folgende Informationen:
Erstinfo | Tagungsort | Tagungsräume | Unterbringung

Erstinfo

Das BATT und BATT-Aktiv finden vom 5. bis 8. September 2013 in Kassel statt.

Die Idee einer Aktivphase greifen wir auch 2013 gerne auf. Um eine bessere Verbindung zum BATT selbst zu schaffen und Probleme mit der Dokumentation weitgehend zu begrenzen findet das BATT-Aktiv am 5.9.2013 statt.
Damit schaffen wir die Möglichkeit, die Zwischenergebnisse besser in das eigentliche Bundes-ArbeitsTreffen der Tauschsysteme einzubinden.

Warum dieser Termin?

Einige unserer Themen (z.B. die Interessengemeinschaft und der Komplex 'Zeitbank') sind regional übergreifend und werden politisch für die Tauschsysteme immer relevanter - unter Anderem deshalb findet das Treffen früher, im ersten Septemberdrittel statt - und damit noch vor der Bundestagswahl.

Themen

Bei den Themen für das Bundes-ArbeitsTreffen der Tauschsysteme unter dem Motto Tauschsysteme: Gelebte Solidarität!? schlagen wir eine Konzentration auf folgende Kernthemen vor:

  • Tauschringentwicklung in die Zukunft
  • Zeitbank 
  • Soziale und ökonomische Relevanz der Tauschbewegung
  • Gesellschaftliche Teilhabe, Selbstbestimmung und Selbstbewusstsein
  • Förderung des Bürgerengagement durch Tauschringe
  • Anders Wirtschaften --> Wertschaften

Details zu den einzelnen Kernthemen werden im Laufe der nächsten Wochen hier auf batt-online veröffentlicht, parallel dazu gibt es immer wieder Updates per E-Mail an alle in unserem Verteiler.

Kosten

Preise und Buchungsoptionen stehen nun fest. Das gab's im Online Buchungsformular 2013.

Gute Gründe für die Ortswahl:

Wir bekommen von der Tanzschule Meyerrose in Kassel die Tagungsräume im Rahmen eines Sponsorenprogramms kostenfrei zur Verfügung gestellt. Wir starten am Freitag in den Räumen der Domaine Wehlheiden, einer Kombination aus alternativem Wohnprojekt, Galerie, Transition Town Initiative und der neuen Heimat der Zeitbörse Kassel. 

Ein weiterer Grund, der für Kassel spricht, ist die zentrale Lage und gute Erreichbarkeit aus allen Teilen des Landes auch per Bahn.

Übernachtungen werden gegen Euro und Talentverrechnung über den RTR möglich sein. Details und Buchungsmöglichkeiten sind jetzt online!

Zusätzlich bemühen wir uns um weitere finanzielle Unterstützung, um allen Interessenten eine Teilnahme zu ermöglichen.

Zusatztermin

Voraussichtlich im Dezember 2013 oder im Januar 2014 findet ein "BATT-Aktiv-Plus" Treffen gemeinsam mit einem Treffen der nächsten BATT-Orga statt. Es wird Nachbereitung für 2013 und Vorbereitung für 2014 zugleich sein.

Zum Inhaltsverzeichnis

Kassel

 

Das Bundes-ArbeitsTreffen der Tauschsysteme 2013 findet in Kassel statt.
Kassel, eine Stadt mit Tradition, die lange Zeit ein Schattendasein kurz vor der ehemaligen Grenze zur DDR führte.
Ganz früher Residenzstadt, mit einer bedeutenden Antikensammlung und einer ebenso weltberühmten Sammlung alter Meister. Kassel ist aber auch documenta-Stadt. Alle fünf Jahre wird die Fuldastadt so zum Nabel der Welt moderner Kunst. Hier zeigte Christo eine seiner ersten und grösten Verpackungsevents, Joseph Beuys lehrte hier und hinterließ den Bürgern der Stadt eine grüne Lunge: 1.000 Eichen, ein gigantisches Kunstwerk, das sich eigentlich nur aus der Luft erschließt.

Eine grüne Stadt: 63 % der Stadt sind grün, also Parkflächen. Der Bergpark am Schloss Wilhemshöhe ist der größte seiner Art in Europa. Grün ist die Stadt aber auch, weil sie die heimliche Solarenergiehauptstadt Deutschlands ist. Hier an der Universität wurden die Grundlagen für die hochwirksamen Wechselrichter gelegt, die man weltweit braucht, um Solarstrom überhaupt nutzen zu können. Knapp 200.000 Menschen leben hier. Das Jahr 2013 ist übrigens ein ganz besonderes in der Stadtgeschichte: Kassel wird 1.100 Jahre alt und feiert das ganz heftig. Im Sommer findet außerdem der 53. Hessentag vom 14. - 23. Juni hier statt. Die Stadt ist also ganz bestimmt einen Besuch wert.

Hier ein paar Impressionen:

Das Museum Fridericianum, alle 5 Jahre die Heimat der documenta                Jonathan Borofsky: Der Himmelsstürmer - das beliebteste Kunstwerk der documenta 9               Kassels Herkules - Fetailansicht von hinten

Museum Fridericianum                                  Man walking in the sky               Herkules von hinten

 

Zum Inhaltsverzeichnis

Tagungsräume

 

Im Dezember 2012 nahmen wir an einem Speed-Dating für Unternehmen und gemeinnützige Vereine teil. Die Idee, dass jemand für ein ganzes Wochenende Tagungsräume zur Verfügung stellt, schien abwegig. Doch es dauerte nur 10 Minuten und wir hatten tolle Räume für das BATT 2013.
Der Ort könnte uns inspirieren, denn es ist eine der wohl modernsten Tanzschulen. Hier können Sie schon mal einen Blick riskieren:
http://www.tanzschule-meyerrose.de/

Zum Inhaltsverzeichnis

Unterbringung

 

Wir haben für alle TeilnehmerInnen gute Übernachtungsmöglichkeiten gefunden und in ausreichender Zahl vorreserviert. Alle Informationen im Detail mit Informationen zu den Häusern und der Anfahrt dazu hier

Eine große Tradition haben in Kassel talentierte Unterkünfte. Schon 1997 war es gelungen, mehr als 30 TeilnehmerInnen bei Mitgliedern der Zeitbörse Kassel gegen Zeitverrechnung unterzubringen. 2013 wollen wir diese Zahl toppen und die Chancen stehen gut dafür. Für die Vergabe dieser Übernachtungsmöglichkeiten haben wir uns dieses Jahr etwas Besonderes ausgedacht. Wir werden sie - so lange Bedarf besteht - erst mal nur an TeilnehmerInnen vergeben, die sich sonst aus finanziellen Gründen die Teilnahme nicht leisten könnten.
Genaueres dazu und zu allen anderen Unterkünften hier

Zum Inhaltsverzeichnis

Veröffentlicht am 03/16/2013, 16:22:10.
Zultzte geändert am 09/16/2013, 18:26:49.